Neue Yachten

Bavaria C57 – something big is coming

Design, Layout, Ausstattung und Qualität sowie die Performance werden nicht nur bei Bavaria Yachts neue Standards setzen. …Something big is coming.

Das neue Flaggschiff von Bavaria, die C57 soll auf der boot in Düsseldorf Premiere feiern

Das neue Flaggschiff von Bavaria, die C57 soll auf der boot in Düsseldorf Premiere feiern

Auf der Pressekonferenz beim Yachting Festival in Cannes zeigte Bavaria Yachts zum ersten Mal Zeichnungen der neuen Bavaria C57. Das neue Flaggschiff der zweitgrößten Werft für Serienyachten gilt schon jetzt als neuer Meilenstein in der Geschichte von Bavaria Yachts. Die Linien des Rumpfes, des Segelrisses, welches eine hohe Performance verspricht stammen von Cossutti Yacht Design aus Italien. Maurizio Cossutti und Partner Alessandro Ganz sind bekannt für schnelle und in ihren Linien schöne Segelyachten. Nicht nur zahlreiche erfolgreiche Regattayachten wurden von Cossutti Yacht Design gezeichnet; auch die Serienyachten von dem Team um Maurizio Cossutti gewinnen jedes Jahr viele Design Awards.

Mit 136 Quadratmetern Segelfläche am Wind verspricht die Bavaria C57 Segelvergnügen und gute Segeleigenschaften. Mit ihren beiden Ruderblättern lässt sich die Bavaria C57 einfach und nur mit den Fingerspitzen auf Kurs halten. Vor dem Wind steht die Kraft aus einem 232 Quadratmeter großen Gennaker zur Verfügung, um die volle Performance der Bavaria C57 zu entfalten.
Neu ist die Gestaltung des Cockpits. Von den beiden Steuerständen hat man einen guten Blick über das Boot. Die Segel können direkt vom Steuermann über die vier großen Winschen vor den Steuersäulen getrimmt werden. Damit ist das Handling der Bavaria C57 nicht nur einfach, sondern auch von kleinen Crews zu beherrschen.
Crew und Gäste können den Segeltag an den beiden Cockpittischen genießen, die auf Wunsch abgesenkt werden können und so das Cockpit zur Lounge Area zumachen. Zwei weitere Liegeflächen zum Entspannen befinden sich auf dem Cockpitdach und dem Vorschiff.
Die individuellen Möglichkeiten, das Layout der Bavaria C57 unter Deck zu gestalten sind umfangreich. Gebaut wird die Bavaria C57 in einer 3-Kabinen-Version klassisch mit einer Eignerkabine im Vorschiff und zwei Gästekabinen achtern. Um die Bavaria C57 mit vier Kabinen auszustatten, bietet Bavaria Yachts zwei Möglichkeiten: An Steuerbord, zwischen Salon und Gästekabine, gibt es Platz für eine weitere Kabine mit Stockbetten. Diese Kabine kann optional auch als weiteres Bad oder als Wirtschaftsraum mit Platz für Waschmaschine und Trockner geordert werden. Die zweite Möglichkeit ist, zwei große Kabinen im Vorschiff zu wählen. Aus diesen vielfältigen Variationsmöglichkeiten lässt sich problemlos eine 5-Kabinen-Version konfigurieren. Eine weitere Crewkabine steht auf Wunsch im Bug zur Verfügung.
Die Eignerkabine im Vorschiff lässt keine Wünsche offen. Ein Queensizebett, ein eigenes Bad, eine separate Dusche und viel Schrankraum gehören schon zum Standard. Achtern befinden sich die beiden geräumigen Gästekabinen. Die breiten Doppelbetten lassen sich in diesen Kabinen mit wenigen Handgriffen in Einzelbetten verwandeln.
Mit 88 Quadratmetern Wohnfläche bietet die Bavaria C57 den größten Lebensraum dieser Klasse. Betritt man den Salon über den breiten Niedergang, wird einem die Größe der Bavaria C57 bewusst. Auf der Steuerbordseite befindet sich ein separater Loungebereich. Für ein großes Dinner mit Gästen und Freunden steht an Backbord der große Salontisch bereit. Die Pantry ist am vorderen Hauptschott an Back- und Steuerbord angeordnet. Herd mit Ofen sowie Spüle befinden sich an Backbord. Der Kühlschrank mit Gefrierfach sowie große Arbeitsflächen befinden sich an Steuerbord.
Die Produktion der ersten Bavaria C57 hat bei Bavaria Yachts bereits begonnen. Im Januar wird sie auf der boot in Düsseldorf ihre Premiere feiern.

Technische Daten:
Length overall: 16,73 Meter
Length hull: 16,16 Meter
Length at waterline: 15,50 Meter
Beam overall: 5,25 Meter
Draft standard cast iron keel (approx.): 2,52 Meter
Draft option cast iron keel as shallow keel (approx.): 1,99 Meter
Displacement: 17.130 kg
Ballast shallow keel: 5.390 kg
Ballast deep keel: 5.785 kg
Engine: Yanmar 4JH80, 80 PS, 59 kW, sail drive
Fuel tank (approx.): 500 Liter
Water tank (approx.): 650 Liter
Sail area: 136,5 Quadratmeter
Selftacking jib: 56,5 Quadratmeter
Mainsail: 80 Quadratmeter
Genoa: 69 Quadratmeter
Gennaker: 232 Quadratmeter
Code 0: 123 Quadratmeter
CE Category: A

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Yachten Alle Artikel
Veröffentlicht am : 08.09.2016