Vertriebsstrucktur

Dufour Yachts gründet Vertriebsgesellschaft für Nordeuropa

Dufour Yachts hat ihren Vertrieb neu ausgerichtet: Nach dem erfolgreichen Aufbau der Marke Dufour in Deutschland durch die Firma Baltic Yacht & Management GmbH übernimmt nun Dufour Yachts mit der neuen Nordeuropa Vertriebsgesellschaft die Verkaufsstrukturen für die nördlichen Regionen.

Dufour 460 Foto: Jean Marie Liot

Dufour 460 Foto: Jean Marie Liot

Dufour Deutschland wurde bisher wirksam von Baltic Yacht & Management GmbH und dessen Geschäftsführer Herrn Mathias Klingler geleitet. Am 15. März übernahm nun der neugegründete Vertriebszweig für Nordeuropa diese Funktion.

Die Dufour Yachts Nordeuropa Vertriebsgesellschaft wird durch den CEO Meik Lessig, ehemals Head of Sales, Marketing & Aftersales bei Bavaria Yachtbau, vertreten. Der Hauptfokus liegt derzeit auf den Ländern Deutschland, Österreich und Holland.

Neben der strategischen Weiterführung bestehender erfolgreicher Handelspartnerschaften, wird die neue Dufour Yachts Vertriebsstruktur Ausschau nach weiteren Möglichkeiten halten und das Händlernetzwerk stärken. Ein gezielter Ausbau der Marketing-Aktivitäten mit dem klaren Fokus auf die Dufour Segelyacht-Eignern sowie dem Aufbau eines Dufour Werkskundendienst mit Deutschem- Kundendienst- Zentrallager sind nur zwei der vielen geplanten Aktivitäten.

Phoenix Yachting, vertreten durch den Geschäftsführer Bernhard Blaha, ist als zuverlässiger Dufour Partner seit Jahrzenten in Österreich bekannt. Sein Sohn Armin Blaha knüpft genau hier an und startet seit diesem Jahr exklusiv für Österreich mit der Dufour Yachts Austria den neuen Erfolgskurs. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Herr Meik Lessig die Restrukturierung der nordeuropäischen Vertriebsstrukturen übernommen hat“, sagt Herr Bernhard Blaha.

„Wir können so geplante Projekte schneller umsetzen und haben eine technische, deutschsprechende Unterstützung der Werft direkt im Zugriff, dass macht nicht nur Spaß, sondern überträgt sich auch sofort positiv auf unsere Kunden“, sagt Armin Blaha. Dufour Yachts Austria betreut exklusiv Österreich und liefert für seine Kunden die Boote gern auch in der Türkei, Kroatien und Slowenien aus.

Gemeinsam mit Michael Peters (ehemals Baltic Yacht & Management) wird der Dufour Deutschland Vertrieb umstrukturiert. „Wir sind jetzt aktiv auf der Suche nach neuen motivierten Vertriebspartnern, um unseren Kunden einen bestmöglichen Verkauf und Service zu bieten“, sagt Michael Peters, Sales Manager bei Dufour Yachts Germany.

„Mein Ziel ist es, Dufour weiter als wahrnehmbare Premiummarke zu etablieren und mit neu ausgerichteten Vertriebswegen die Verkäufe, den Aftersales und den Service zu stärken. Es sind noch viele weitere Veränderungen, Expansionen, Ausstellungen und Marketingaktivitäten geplant. Auch hierzu freue ich mich, dass ich unter anderem auch Jasmin Müller (ehemals Marketing und PR verantwortlich bei Bavaria Yachtbau) für diese spannende Aufgabe begeistern konnte“, sagt Meik Lessig, CEO von der Dufour Holding Tochtergesellschaft J.J.L. Germany GmbH.

Salvatore Serio, CEO von Dufour Yachts France, ist von der neuen Organisation überzeugt. Die bekannten Gesichter mit dem hohen Fachwissen aus der Bootsbranche wird dem neuen Vertriebszweig im deutschsprachigen Raum einen langfristigen und soliden neuen Anstoß geben.

Weitere Informationen finden Sie unter Dufour Yachts.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Yachten Alle Artikel
Veröffentlicht am : 12.04.2016