TacticalSailing

Slalom-Segeln – Spielspaß ohne Ende

Wie beim traditionellen Slalom im Wintersport geht es auch hier um Geschwindigkeit, um das Ziel schnellstmöglich zu erreichen und mit Bestzeit den Sieg zu holen. Aber es geht außerdem um Geschicklichkeit. Denn wie an den auf einer Ski-Piste gesetzten Tore muss man beim Slalom-Segeln an den gesetzten Bojen möglichst eng vorbei segeln, um so die gesegelte Wegstrecke so kurz wie möglich zu halten.

Foto: TacticalSailing

Foto: TacticalSailing

Das wirklich Besondere und Ungewöhnliche an Slalom-Segeln am PC ist: Du spielst mit dem Wind. Aber der Wind spielt gegen dich! Diesen Wind wirst du so auf dem Wasser nie erleben - und ganz sicher auch nicht erleben wollen. Dieser Wind ist einfach der Horror! Er dreht von Sekunde zu Sekunde, ist unberechenbar, pendelt und stürmt so sehr, dass er die Konzentration des Steuermanns bis aufs Letzte beansprucht. Wie bereits bei den Angeboten von "Tactical Sailing - Spiel gegen den Wind“ üblich, kannst du allein gegen den Computer - einen fiktiven Sparringspartner - segeln und so deinen Spaß haben. Jedes Spiel ist gänzlich anders und die Anzahl der möglichen Varianten ist riesengroß. Mit jedem neuen Spielstart weht der Wind aus einer anderen Richtung und wechselnde Winde auf dem Kurs werden ständig für neue überraschende Situationen sorgen. Die Entscheidungen darüber trifft allein der "Slalom-Zufallsgenerator". Deshalb kannst du nur sehr bedingt auf den Spielverlauf Einfluss nehmen. Doch genau das bedeutet Spielspaß ohne Ende.

Risiken für den "Skipper" sind beim Slalom-Segeln schnell drehende Winde und Bojen, die extrem eng beieinander liegen, ähnlich wie Risiken auf der Skipiste die vereisten Schneebuckel und engen Kurven. Natürlich dürfen beim Segel-Slalom die Bojen nicht berührt werden, sonst gibt es Strafpunkte.
Das zu vermeiden, wird schwierig, denn der Wind pendelt unberechenbar hin und her. Mal kommt er direkt von vorn und bremst das Boot. Im nächsten Moment weht er von der Seite oder von hinten, und nun wird das Boot rasend schnell, dein perfektes Reaktionsvermögen hat dann oberste Priorität. Wer hier nicht aufpasst, nicht konzentriert segelt, der kommt ganz schnell von der Ideallinie ab und wird aus der Kurve geworfen - die Chancen für eine neue Bestzeit sind verspielt.

Diese ungewöhnliche Art Slalom zu segeln beginnst du auf einem Kurs mit 8 Bojen. Dann steigerst du dich und kannst mit deinem Boot auf den schwierigeren "Pisten" - besser Regattastrecken - mit 16, 24 oder sogar 32 Bojen an den Start gehen.

Parallel-Slalom

Bei unserem Slalom-Segeln kannst du aber auch genauso wie bei "Tactical Sailing - Boot gegen Boot“ wählen. Im direkten Vergleich mit einem Segelfreund im zweiten Boot kannst du sofort herausfinden, wer bei diesem ungewöhnlichen Parallel-Slalom die Nase vorne hat. Spielspaß miteinander ohne Ende.

Slalom-Segeln ist in der neuen Version ab 2017 enthalten. Bestelle dir die neue Tactical Sailing Software hier. Wenn du bereits einen Lizenzschlüssel hast, kannst du hier ein kostenloses Update machen.

Das Spiel ist ein perfektes Geschenk, es lässt sich direkt aus dem Netz herunterladen (39 €), ist auf CD (44 €) erhältlich oder mit Erweiterung Trainer Toolbox (+20 €), „All in One“ (59 € / 64 €); es läuft auf nahezu jedem Rechner (Windows, Linux, Mac). Siehe die Leistungen bei www.tacticalsailing.de und bestelle das Spiel in den Online-Shops der Fachhändler. Die Apps „Tactical Sailing Tips“ (1,99 €/1,59 €) sind über iTunes oder Google Play abrufbar.

TacticalSailing zeigt Slalom-Segeln auf der boot am Stand der Optimist Klassenvereinigung in Halle 15/Stand G21 im SegelCenter der boot und Segler-Zeitung.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Brunel-Team trägt Musto beim Volvo Ocean Race

Team Brunel startet am 22. Oktober in das Volvo Ocean Race in Alicante, Spanien. Die härteste Hochseeregatta der Welt führt in 11 Etappen mit 45.000 Seemeilen über 6 Kontinente rund um den Globus.

test

Boot & Fun wächst weiter

Die BOOT & FUN BERLIN, die vom 23. bis 26. November 2017 stattfindet, wird mehr Aussteller und mehr Boote präsentieren als jemals zuvor.

Veröffentlicht am : 21.01.2017