hanseboot ancora boat show

Segel setzen: auf der hanseboot ancora boat show

150 Boote, davon etwa ein Drittel Segelboote und -yachten, sowie rund 80 Pagodenzelte mit Dienstleistern und Händlern rund um den Wassersport laden Interessierte mit der ganzen Familie bereits zum achten Mal auf die hanseboot ancora boat show ein.

Vom 26. bis 28. Mai können alle Interessierten einen informativen und entspannten Tag am Meer auf Deutschlands erster Saison- und größter In-Water-Boat Show verbringen.

Traditionell wehen während der hanseboot ancora boat show die Flaggen vieler bekannter europäischer Werften und großer Serienwerften wie Bavaria, Catana, Comfortina, Dufour Yachts, Hallberg-Rassy, HanseYachts, Impression, Italia Yachts, Jeanneau und X-Yachts (Auswahl). Bootseigner, Freizeitskipper und Einsteiger können bei einem Bummel über die Steganlagen aktuelle Segelyacht-Modelle der neuen Saison in Augenschein nehmen und auch an Bord gehen.

Renommierte Werften sind mit vielen aktuellen Modellen vertreten

Arne Petersen von AP Yachting in Laboe stellt neben den Erfolgsmodellen Bavaria Cruiser 34, 37 und 46 auch den aktuellen Katamaran Nautitech Open 40 vor. Die Hanse Group aus Greifswald präsentiert neben den Dehler-Segelyachten 34, 38 und 46 und den Deckssalon-Yachten von Moody, DS 45 und DS 54, auch vier aktuelle Modelle aus der Hanse-Yacht-Reihe, darunter den erfolgreichen Cruiser Hanse 455 aus der Feder von Judel/Vrolijk.

Horst von Hörsten von Hallberg-Rassy Deutschland in Neustadt stellt unter anderem die HR 342, 372 und 412 vor. Von besonderem Interesse für die Besucher der größten In-Water Boat Show dürfte jedoch die erst kürzlich als Weltpremiere vorgestellte neue Mittelcockpit-Yacht HR 44 sein. Die HR 44 weist viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger-Modell HR 43 Mk III auf, ist mit Doppelruder-Anlage und großem Steuerrad ausgestattet und offeriert mehrere Innendesign-Optionen. Christoph Barth von X-Yachts aus Haderslev stellt mit der Xc50 das größte Modell der beliebten Xcruising-Reihe vor, das viele Möglichkeiten der individuellen Gestaltung ermöglicht, und mit dem entspanntes, und dennoch schnelles Segel möglich sein soll.

Comfortina kommt mit Weltpremiere: Neue 46 Fuß-Yacht

Nach der ersten Ankündigung der Schleswiger Yachtwerft Comfortina auf der vorletzten hanseboot, eine elegante, komfortable und dennoch schnelle 46 Fuß (12,73 Meter) lange Segelyacht bauen zu wollen, ist es nun soweit: Das bisher größte Projekt in der Comfortina-Geschichte, die modern und mit einem flachen Deck daherkommende Comfortina 46 (Großsegel: 63,6, Fock 108 Prozent: 51,6 Quadratmeter Segelfläche), wird erstmals überhaupt auf der hanseboot ancora boat show 2017 präsentiert. Bei Planung und Bau der neuen Yacht habe man eng mit den Kunden zusammen gearbeitet, sagt Niels Töbke, Comfortina-Geschäftsführer: „Eine exklusive und dennoch individuelle Yacht ist auch bei einem Serienschiff möglich“, ist Töbke überzeugt. Dieter Blank von Blank Yachtdesign knüpft mit dem neuen, 4,15 Meter breiten, neben Fest- auch mit Hubkiel (2,40 / 1,90 / 1,35 Meter Tiefgang) und mit Mittel- oder Doppelruderanlage erhältlichen Performance-Cruiser an die zeitlosen Linien der von Thomas Bern gezeichneten Erfolgsmodelle von Comfortina an.

Kats & Co. erobern den Norden

Einen Schwerpunkt setzt die diesjährige hanseboot ancora boat show auf die Präsentation von Multihulls. So werden an den Steganlagen unter anderem Katamarane führender europäischer Yachtwerften wie die neue Lagoon 450 Fly oder das Modell 47 von Catana, sowie der neue Nautitech Open 40 von Bavaria vorgestellt: Bei dem unter Mitarbeit des bekannten Designers Marc Lombard entstandenen, 11,98 Meter langen und 6,91 Meter breiten, modernen Segel-Kat aus Giebelstadt mit acht Kojen wurden erstmals Decksalon und Cockpit-Lounge zusammengelegt und sollen so für ein völlig neues Raumgefühl sorgen. Ebenfalls gezeigt werden Trimarane, wie etwa die Dragonfly 25 Sport und 28 Performance von Qourning aus Dänemark

Refitprojekt: Dehlya 25 und Glasstream 211

Der aktuelle Zwischenstand der Refit-Projekte der hanseboot, die 2016 gestartet sind und auf der diesjährigen hanseboot ihren Abschluss finden, werden auf der hanseboot ancora boat show ebenfalls gezeigt: Neben einem trailerbaren Motorboot des Typs Glasstream 211 Regatta Cruiser von A.W. Niemeyer (AWN), präsentiert das Segelmagazin „yacht“ unter Zusammenarbeit mit der Firma M. u. H. von der Linden den Zwischenstand der sanierungsbedürftigen 7,6 Meter langen Dehlya 25.

Zweite Runde für Start Boating – auch unter Segeln

„Start Boating“ ist auch in diesem Jahr wieder auf der hanseboot ancora boat show vertreten. Die bundesweite Kampagne ist vor zwei Jahren erfolgreich lanciert worden. Dabei geht es darum, einzigartige Erlebnisse an Bord von Booten und Yachten zu vermitteln, und Neulinge für den Wassersport zu begeistern. Die Boat Show in Neustadt ist dabei eines der ersten Wassersportevents in der Saison, auf der kostenlose Probefahrten von Motor- und Segelbooten unterschiedlicher Kategorien und Größen möglich sind. Besucher, die einmal erleben wollen, wie es sich an Bord einer Segelyacht anfühlt, können sich etwa für Schnupper-Törns auf einer 11,19 Meter langen Segelyacht Dufour 375 oder auf der Bente 24, einem kleinen, 7,25 Meter langen Segelkreuzer, anmelden. Hier geht es direkt zur Anmeldung: http://start-boating.de/start-boating-tour-2017/?no_cache=1

Online Boat Show bietet virtuelle Vorschau auf alle Modelle

Wer schon jetzt mehr darüber wissen möchte, welche Boote und Yachten Ende Mai an den Steganlagen der 5-Sterne ancora Marina in Neustadt in Holstein festmachen, kann sich ab April in der „Online Boat Show“ der schwimmenden Bootsmesse informieren. Unter http://obs.hanseboot.de/ werden alle Exponate der hanseboot ancora boat show mit Fotos, Videos, technischen Daten und einem kurzen Beschreibungstext vorgestellt. Hier können Besucher online Kontakt zu den jeweiligen Händlern und Werften aufnehmen und einen persönlichen Termin während der Messe verabreden.

Zum ersten Mal: Nautischer Flohmarkt

Zum ersten Mal findet in der Geschichte der hanseboot ancora boat show ein nautischer Flohmarkt statt. Organisiert von markt & kultur aus Hamburg findet der Flohmarkt am Sonntag, 28. Mai in der Halle 10 der ancora Marina, parallel zur Boat Show statt. Wer seinen Keller entrümpeln möchte, kann sich als Privatanbieter anmelden unter: http://www.hanseboot-ancora.de/programm/nautischer-flohmarkt/.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
Veröffentlicht am : 28.03.2017