hanseboot

Mitmach-Angebote für kleine Wassersportler

Vom 28. Oktober bis zum 5. November kommen nicht nur Segler und Motorbootliebhaber in den Messehallen voll auf ihre Kosten. Auch für Kids gibt es viele tolle Mitmachaktionen der Aussteller, die Spiel, Spaß und viel Wissenswertes rund um das schönste Hobby der Welt, den Wassersport, offerieren. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt.

Spaß garantiert: Stand Up Paddling und Wakeboarden im großen Wasserbecken Im 10 x 40 Meter großen Wasserbecken in der hanseboot arena in Halle B1.EG gibt es täglich Vorführungen, die nicht nur spannend anzuschauen sind, sondern bei denen auch aktives Mitmachen erwünscht ist. Kinder sind herzlich eingeladen, beim Stand Up Paddling, Schnuppertauchen oder Wakeboarden ihre Fähigkeiten auszutesten – Spaß garantiert! Wer nicht nass werden will, geht einfach als Kapitän auf „große Fahrt“. Dazu stehen am Wasserbecken fernlenkbare Modellboote zur Verfügung.

Echte Boote selbst testen: MotorbootKids und hanseKids auf der hanseboot Der Deutsche Motoryachtverband (DMYV) und A.W. Niemeyer laden alle kleinen Wassersportler herzlich ein, einmal auf dem Wasser selbst ein richtiges Motorboot zu steuern. Nach einer kleinen Knotenkunde und ein paar Tipps geht es kostenfrei mit kleinen, spritzigen Elektro-Booten auf das Wasserbecken der hanseboot arena in Halle B1.EG. Mindestens ebenso groß ist der Spaß-Faktor bei den hanseKids, dem „Schnuppersegeln für Nachwuchs-Skipper“. An jedem Messetag lädt die hanseboot jeweils acht Kinder ein, an einem kostenfreien Schnuppersegeln teilzunehmen. Die hanseKids setzen täglich für 90 Minuten (ebenfalls in dem Becken der hanseboot arena in Halle B1.EG) ihre kleinen Segel. Beginn an den Wochenenden um 15 Uhr, in der Woche um 16 Uhr, Vorab-Anmeldung zum Schnuppersegeln unter hanseboot.de oder vor Ort direkt am Wasserbecken.

Jetzt anmelden: Schnuppersegel-Angebote im Kieler Camp24/7 für klein (und groß) Wertvolle Tipps und Eindrücke zum Thema Segeln gibt es auch bei der Jollen-Einsteiger arena in Halle B6. Dort präsentiert sich unter anderem das Camp 24/7, ein in der maritimen Landeshauptstadt Kiel gelegenes soziales, öffentliches und nicht kommerzielles Segelcamp. Kinder, Jugendliche (und Erwachsene) können im Camp 24/7 von Mai bis September Wassersport von seiner schönsten Seite erleben. Mit mehr als 30 Schnuppersegel-Angeboten auf Kuttern, Optimisten, O'pen BICs, Jollen und Skippi-Yachten werden unter Anleitung professioneller Segeltrainer neben Wasserspaß auch wichtige Werte wie Teamgeist, soziale Kompetenz, Kommunikation und Umweltverständnis vermittelt. Auf der hanseboot 2017 wird das Camp 24/7 mit einigen Ausstellungsbooten und Segeltrainern vor Ort sein, die bei Fragen rund um das Camp 24/7 mit Rat und Tat zur Seite stehen und den Kids mit Segelspielen, kompetentem Fachwissen sowie Knotenkunde Lust machen, einmal selbst in See zu stechen. Mehr Informationen rund um das Camp 24/7 unter: www.camp24-7.de

Für kleine Abenteurer: hanseQuiz mit Schatzsuche und tollen Preisen An alle Nachwuchskapitäne der hanseboot richtet sich das hanseQuiz: eine Schatzkarte verspricht eine erlebnisreiche und informative Suche, an dessen Ende es für alle Teilnehmer attraktive Preise gibt. Bereit für ein spannendes Abenteuer? Start der Schatzsuche ist direkt am Stand des Motoryachtverbandes Schleswig-Holstein e.V. (Halle B4.EG) oder am Wasserbecken der hanseboot arena (Halle B1.EG).

Basteln, Bauen und Knoten machen was das Zeug hält Palstek, Webeleinstek & Co, in Halle B5, Stand C.110, können alle kleinen Wassersportler ihr „Knotendiplom“ ablegen: Neben den wichtigsten Knoten und Steken, die man an Bord benötigt, wird auch vermittelt, wozu welcher Knoten passt. Außerdem gewährt die Firma Kohlhoff GmbH einen spannenden Einblick in ihre Spleißwerkstatt. Kinder können täglich jeweils um 13, 15 und 17 Uhr ihre eigenen Knoten- und Spleiß-Kunstwerke aus hochwertigem, innovativem Tauwerkmaterial fertigen. Zudem können die Kids in der Halle B6 am Stand von Visit Denmark mit Legosteinen kleine Fischkutter basteln oder mit der Segelmacherei Clown Sails in Halle B5 eigene Schlüsselanhänger basteln, die sogar bestickt oder bestempelt werden (ab 6 Jahre). Dem Thema „Sicherheit auf dem Wasser für Kinder“ widmet sich zudem ein Vortrag von Thorsten Schreiber und Arto van der Meirschen von der DLRG Hamburg an mehreren Tagen auf der Leben an Bord Bühne im Obergeschoss der Halle B1.

Über die hanseboot
Die hanseboot öffnet vom 28.10.-5.11.2017 auf dem B-Gelände der Hamburg Messe zum vorerst letzten Mal in dieser Form ihre Tore für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. In direkter Nähe zu den nordeuropäischen Revieren und den großen Binnengewässern präsentiert die 58. Internationale Bootsmesse Hamburg neue Boote und Yachten und informiert über Trends und Neuheiten der Bootssport-Branche. Die hanseboot ist unter der Woche von 12 bis 20 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. „Kids go free!“: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt. Zum Abschied von der hanseboot bietet die HMC allen Besuchern eine besondere Vergünstigung an: Zur ersten Veranstaltung im Jahr 1961 zahlten die Besucher sechs D-Mark für eine Eintrittskarte. 2017 kostet das Ticket drei Euro pro Person.

Weitere Informationen unter www.hanseboot.de und unter www.facebook.de/hanseboot

Fotocredit: HMC / Zapf

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Große Produktvielfalt bei den Dame Awards 2017

Auf dem Breakfast Briefing der METSTRADE überreichte die Juryvorsitzende Birgit Schnaase heute Morgen der britischen Firma Scanstrut für ihren RS Venture Connect Conversion Kit den DAME Award 2017.

Veröffentlicht am : 19.10.2017