Das segelnde Klassenzimmer

„Johann Smidt“ beendet zehnte Karibik-Reise mit Schülern

An Bord des Zweimasters befinden sich 25 Schülerinnen und Schüler der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog im Alter von 15 bis 17 Jahren. Am 8. Oktober 2016 starteten sie als „segelndes Klassenzimmer“ von Hamburg in die Karibik. Ihr Weg führte sie über die Kanaren, den Atlantik, Martinique, Grenada, Panama, Grand Cayman, Kuba, die Bahamas, Bermudas und die Azoren zurück nach Hamburg.

Die "Johann Smidt" bei der Isla Chichimé

Die "Johann Smidt" bei der Isla Chichimé

Begleitet wurden die Schüler von vier Lehrern der Hermann Lietz-Schule und der ehrenamtlichen Crew der „Johann Smidt“. Hinter ihnen liegen einmalige Erlebnisse. Gleichwohl werden sich besonders die Schüler freuen, nach mehr als einem halben Jahr auf See von ihren Eltern und Freunden in Empfang genommen zu werden. Dies wird in Hamburg-Harburg, an „Mississippi“, dem schwimmenden Vereinsheim des Vereins CLIPPER geschehen.

Das „segelnde Klassenzimmer“ – High Seas High School
Das Projekt „High Seas High School“ der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog wurde 1993 maßgeblich von Dr. Hartwig Henke, deren damaligem Schulleiter, ins Leben gerufen. Jedes Jahr kommen bis zu 28 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Internaten bzw. Gymnasien sieben Monate lang auf einem traditionellen Großsegler zusammen und erhalten während dieser Zeit Unterricht an Bord. Ziel dieses Projektes ist es, junge Menschen in ihrer Eigenverantwortlichkeit zu stärken und sie gut auf ihr Leben als junge Erwachsene in der Gesellschaft vorzubereiten.

Die „Johann Smidt“ des Vereins CLIPPER Deutsches Jugendwerk zur See
Für die „Johann Smidt“ ist die diesjährige Reise mit "High Seas High School – Das segelnde Klassenzimmer" ein „Jubiläumstörn“: es ist die zehnte Reise, die der Zweimastschoner mit Schülern und Lehrern im Rahmen des Projekts durchführt. Der 36 Meter lange Toppsegelschoner wurde 1974 in Amsterdam für Reisen mit Jugendlichen gebaut. Seit 1989 wird er vom Verein CLIPPER Deutsches Jugendwerk zur See e.V. betrieben. An Bord befinden sich 38 Schlafplätze, so dass er für Jugend- und Klassenreisen besonders geeignet ist. Das Schiff hat seine Seetüchtigkeit unter anderem bereits auf vielen Reisen über den Atlantik unter Beweis gestellt.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
Veröffentlicht am : 26.04.2017