Befahrensverordnung Nationalpark Wattenmeer

Geplante Novellierung der Befahrensverordnung Nationalpark Wattenmeer

Dabei steht insbesondere auch das Kitesurfen im Fokus. Der Verband Deutscher Wassersport Schulen (VDWS e.V.) vertritt dabei eine klare Position.

Der VDWS und seine Mitgliedsbetriebe sprechen sich gegen ein generelles Kiteverbot an der Nordsee aus. Der VDWS steht für ein gleichberechtigtes und geregeltes Miteinander von Naturschutz, Wassersport und Tourismus. Wenn es bei zunehmendem Verkehrsaufkommen und an intensiv frequentierten Stränden Regelungsbedarf gibt, ist das Einrichten von Wassersportzonen für unterschiedliche Nutzergruppen eine vernünftige und weltweit praktizierte Lösung.

Selbstverständlich muss durch die Anzahl dieser Wassersportzonen und deren Flächengröße gewährleistet sein, dass genügend Platz vorhanden ist um die sichere Ausübung des Sports zu ermöglichen und es zu keinen unverhältnismäßigen Einschränkungen für die Wassersportschulen und die Wassersportler kommt. Mit dem Vorschlag des Umweltministeriums in Kiel, mindestens 20 Zonen und bei Bedarf zusätzliche Zonen in Schleswig-Holstein einzurichten, scheint diese Forderung erfüllt, da die schon bisher genutzten Kite Hotspots erfasst sind. In sechs dieser Zonen sind Schulbetriebe des VDWS ansässig.

Einer Novellierung der Befahrensverordnung kann der VDWS unter der Voraussetzung zustimmen, dass auch die bestehenden Regelungen in Niedersachsen überprüft und korrigiert werden. Insbesondere müssen die zeitlich auf drei bis fünf Jahre begrenzten Genehmigungen entfallen, um eine längerfristige Planungssicherheit und eine nachhaltige touristische Entwicklung zu ermöglichen. Weiterhin müssen die Genehmigungsverfahren transparent und unter Einbeziehung aller Beteiligten in der jeweiligen Region erfolgen. Die praktizierte Vorgehensweise der Nationalparkverwaltung in Schleswig-Holstein halten wir diesbezüglich für gut geeignet, um einen gesellschaftlichen Konsens und Rechtsfrieden zu erzielen.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Navico Umfrage: Kartenplotter zu gewinnen

Teilnehmer der diesjährigen Navico-Umfrage haben die Chance mit etwas Glück einen B & G oder Simrad Kartenplotter oder einen Lowrance Fishfinder zu gewinnen.

test

DSV mit Kurs Zukunft

Neues Logo für den Deutschen Segler-Verband und neuer Name für die deutsche Segel-Nationalmannschaft

Veröffentlicht am : 15.07.2016