BOOT & FUN BERLIN

BOOT & FUN BERLIN: hautnah Wassersport erleben

Wassersport im Winter? Die BOOT & FUN BERLIN macht’s möglich! Am Mittwochabend (22. November) wird sie mit der GALA DER BOOTE eröffnet. Von Donnerstag bis Sonntag (23. bis 26. November) stellen über 700 Aussteller aus 16 Ländern in zwölf Hallen ihre Angebote aus.

Blick in die Halle 25, im Mittelpunkt dier SZ-Pier.

Blick in die Halle 25, im Mittelpunkt dier SZ-Pier.

Die usgabe präsentiert mit mehr als 600 Booten die größte Marken- und Modellvielfalt und zeigt im Zentrum von Europas größtem Binnen-Wassersportrevier erfüllbare Träume. Das Spektrum reicht vom spektakulären Segelboot über den neuen Trend Sloepen bis zur modernen Motoryacht sowie stilvollen klassischen Yachten Erweitert wird das Angebot mit einer eigenen Halle für Hausboote, einem Gebrauchtbootmarkt und einer Halle für Ausrüstung und Zubehör. Ebenfalls vertreten sind Funsportarten wie Wakeboarden, Surfen, Tauchen und Stand Up Paddling. Für die naturverbundenen Besucher hat die BOOT & FUN BERLIN Kanus, Kajaks, Camping und Angeln zu bieten.
Wer will, kann hier richtig nass werden! Wer seine Freizeit gerne am, im oder auf dem Wasser verbringt, kann auf der BOOT & FUN BERLIN 2017 all diese Themen nicht nur anschauen, sondern auch ausprobieren: Schnupperkurse im Wakeboarden werden auf dem 1.000 Quadratmeter großen Event-Pool in Halle 21a angeboten. Ebenfalls dort können interessierte Besucher beim Stand Up Paddling (SUP) oder SUP-Polo ihr Gleichgewicht und ihre Koordination trainieren. Auf einem neuen Testbecken in Halle 25 geht es etwas entspannter zu. Hier wird SUP-Yoga und SUP für Senioren angeboten. „Abtauchen“ können Besucher in einem Tauchcontainer mit Sichtfenster in Halle 22a. Gleich nebenan wartet eine Surfwelle, die Wellenreitfeeling fast wie auf Hawaii bietet, auf sportliche Besucher. Im Wasser eines Testbeckens in Halle 23a kann die „Wasserlage“ von Kanus und Kajaks ausprobiert werden. In der Halle 22b lädt eine „Fly-Casting Area“ zum Fliegenbinden und Fliegenfischen ein. Mit dem Bait-Truck, Europas größtes mobiles Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 23.000 Litern und einer Länge von 14 Metern, erwartet Angelbegeisterte dieses Jahr ein besonderes Highlight. Profiangler demonstrieren hier ohne Haken live vor Ort ihre Köderkünste.

Bootsträume in allen Größen und Preisklassen Ganz gleich, ob man lieber den Wind in den Segeln spüren oder die Kraft der Motoren an der Bugwelle ablesen will: Die BOOT & FUN BERLIN hat für jeden das Richtige: Der Bereich Motorboote und -yachten ist so stark aufgestellt wie nie. Besucher werden in acht Hallen Boote für alle Einsatzmöglichkeiten finden, unter ihnen zahlreiche Welt- und Europapremieren. Renommierte Hersteller wie Bavaria, Beneteau, Delphia, Sealine und Jeanneau werden genauso vertreten sein wie die Edelmarken Committi, Galeon, Glastron, Linssen, Marex und Jetten. Auch dabei: erschwingliche 30-Fuß-Motoryachten der Marken Brandsma, English Harbour Yacht, Futura, Platinum sowie schnelle Gleitboote der Marken Four Winns, SeaRay, Stingray, Aqualine und Regal. Am Kielbootsteg der Halle 25, der SZ-Pier, liegen Segelboot- und Yachtneuheiten wie in einer Hafenanlage und ermöglichen einen Überblick über Ausstattungsmerkmale und Konstruktionsarten von Yachten bis 30 Fuß der Marken Bente24, Dragonfly, Seascape und Sunbeam. Weitere Segelyachten werden an den Ständen von Bavaria und Jeanneau ausgestellt. An einer zweiten, halbhohen Plattform versammeln sich die beliebten Daysailer.

Parallel zur BOOT & FUN BERLIN finden AUTOTAGE BERLIN und die TRANSPORTER & NUTZFAHRZEUGE BERLIN statt. Das BOOT & FUN BERLIN-Ticket gilt für alle Veranstaltungen.

BOOT & FUN BERLIN 2017
Datum: 23. bis 26. November von 10 bis 18 Uhr, 22. November 2017 von 18 bis 24 Uhr (GALA DER BOOTE) Eingänge: Eingang Süd (Jafféstrasse) und Eingang Halle 21 (Masurenallee)
Eintrittspreise: Tageskarte: 11 Euro (online), 15 Euro (Kasse) Familienticket: 22 Euro (2 Erwachsene + maximal 3 Kinder bis 14 Jahren), GALA DER BOOTE: 30 Euro Informationen zu weiteren Ticketarten finden Sie unter www.boot-berlin.de unter dem Menüpunkt „Für Besucher“.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Charter-Seminar mit Sönke Roever

Das Charter-Segeln boomt und immer mehr Segler kommen auf den Geschmack, das heimische Revier zu verlassen und neue Ufer zu erkunden – egal, ob eine Koje oder ein ganzes Schiff gechartert wird.

test

Traditionsschiffsverordnung wird geändert

Die von Bundesverkehrsminister Schmidt und dem BMVI angekündigten Gespräche zur Überarbeitung des vorliegenden Entwurfes zur neuen Schiffssicherheitsverordnung für Traditionsschiffe haben begonnen.

test

Geballte Blauwasser-Expertise

Sönke und Judith Roever, Jimmy Cornell, Meeno Schrader, Fabian Steffen und weitere hochkarätige Experten berichten im boot Blauwasserseminar 2018 über das Langfahrtsegeln

Veröffentlicht am : 21.11.2017