Hanse Sail Rostock

26. Hanse Sail Rostock ist eröffnet

Der Ministerpräsident bezeichnete sich selber als „stolzer Schirmherr“ der Veranstaltung: „Die Hanse Sail zieht 180 Schiffe und so viele Besucher von Nah und Fern an – das zeugt von der internationalen Strahlkraft, die das Fest seit seiner Premiere im Jahr 1991 entwickelt hat.“ Oberbürgermeister Roland Methling betont: „Die Hanse Sail findet da statt, wo das Herz der Stadt schlägt: im Stadthafen.

Natalia Surova aus Rostock wurde zur Miss Hanse Sail 2016 gewählt. Foto: Hanse Sail / Lutz Zimmermann

Natalia Surova aus Rostock wurde zur Miss Hanse Sail 2016 gewählt. Foto: Hanse Sail / Lutz Zimmermann

Hier hat die Geschichte der Hansestadt begonnen, hierhin muss sie sich weiter entwickeln.“ Als gutes Beispiel für diese Entwicklung nennt er drei Städte aus Polen. Das Partnerland der diesjährigen Hanse Sail ist im Stadthafen mit einem eigenen Marktbereich vertreten, auf dem kulinarische Spezialitäten angeboten werden. Die Eröffnungsfeier auf der NDR-Bühne im Stadthafen wurde von einer Dolmetscherin in Gebärdensprache übersetzt.

Insgesamt sind elf Nationen bei der 26. Hanse Sail zu Gast, darunter zwei Schiffe der japanischen Marine, die im Überseehafen festmachen. Deren Vertreter, Oberst i.G. Kazuhiro Kuwahara, Verteidigungsattaché der Botschaft von Japan, bekam beim Fassbieranstich der Hanseatischen Brauerei vom Oberbrügermeister extra einen Krug Rostocker Pils gereicht – und verkostete damit sein erstes deutsches Bier.

Vier Tage geballtes Vergnügen bei angenehmem Küstenwetter erwarten die rund eine Million Besucher bis zum Sonntag in Rostock und Warnemünde. Die Mitsegelausfahrten sind sehr gut ausgebucht, in der Tall-Ship Buchungszentrale des Hanse Sail Vereins sind aber noch Restplätze zu bekommen. Erster Höhepunkt der Veranstaltung war die Wahl zur Miss Hanse Sail 2016, präsentiert vom LT-Club und Antenne MV. Den schmückenden Titel hat Natalia Surova aus Rostock (29 Jahre) verliehen bekommen. Wir gratulieren!

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Charter-Seminar mit Sönke Roever

Das Charter-Segeln boomt und immer mehr Segler kommen auf den Geschmack, das heimische Revier zu verlassen und neue Ufer zu erkunden – egal, ob eine Koje oder ein ganzes Schiff gechartert wird.

test

Traditionsschiffsverordnung wird geändert

Die von Bundesverkehrsminister Schmidt und dem BMVI angekündigten Gespräche zur Überarbeitung des vorliegenden Entwurfes zur neuen Schiffssicherheitsverordnung für Traditionsschiffe haben begonnen.

test

Geballte Blauwasser-Expertise

Sönke und Judith Roever, Jimmy Cornell, Meeno Schrader, Fabian Steffen und weitere hochkarätige Experten berichten im boot Blauwasserseminar 2018 über das Langfahrtsegeln

Veröffentlicht am : 12.08.2016