Gas an Bord

Tipps zum Thema Flüssiggas an Bord

Der Hersteller von Reglern und Armaturen GOK möchte seinen Kunden mit dem „GOK-Blog“ einen zusätzlichen Service bieten: Die Plattform liefert allen Interessierten rund um die Uhr schnell und kompakt Informationen rund ums Thema Flüssiggas an Bord, im Camper oder Caravan oder wo auch immer.

Flüssiggas an Bord ist sicher, wenn die Regeln und Vorschriften eingehalten werden. Der GOK-Blog gibt Tipps und Antworten. (Grafik: GOK)

Flüssiggas an Bord ist sicher, wenn die Regeln und Vorschriften eingehalten werden. Der GOK-Blog gibt Tipps und Antworten. (Grafik: GOK)

Unter http://www.gok-blog.com sind ab sofort all jene Fragen und Antworten zu finden, die regelmäßig in der Praxis auftauchen. Ist eine Frage noch nicht gestellt und beantwortet, kann der Nutzer einen Themenvorschlag per E-Mail senden. Der Blog ist für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets optimiert und soll einen Beitrag zu mehr Sicherheit leisten. So sind hier Tipps zum Umgang mit Flüssiggas in Caravans und auf Booten zu finden, aber auch generell für Freizeitanwendungen wie Camping oder Grillen. Zudem werden Themen wie die Füllstandsüberwachung von flüssigen Medien behandelt – durchweg Fragen und Antworten, die sowohl für Privatanwender als auch für Handwerker und Fachhändler interessant sind.

http://www.gok-blog.com

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Ausrüstung Alle Artikel
test

Mit Dubarry um die Welt

Team Brunel und Team Scallyweg wählten Dubarry als offiziellen Schuhwerklieferant für das Volvo Ocean Race 2017-18

Veröffentlicht am : 01.04.2016