Arbeitsgruppe Deutsche Yachten

Duschen wie im Regen unter freiem Himmel

Vor gut 20 Jahren präsentierte Dornbracht erstmals eine naturgetreue Regendusche, die seitdem auch in vielen Bädern von Superyachten Einzug hielt. Nun gelang dem Iserlohner Familienunternehmen aus der Arbeitsgruppe Deutsche Yachten, natürlichen Regen perfekt nachzubilden. Dazu wurde das Wesen der Wassertropfen bis ins Detail erforscht.

Mit RainSky eröffnete Dornbracht eine neue Dimension des Duschens. Das großflächige Regenpaneel verfügt über separate Düsenfelder für Kopfbrause, Körperbrause und Regenvorhang für ein naturnahes Regenerlebnis.  Foto: Thomas Popinger

Mit RainSky eröffnete Dornbracht eine neue Dimension des Duschens. Das großflächige Regenpaneel verfügt über separate Düsenfelder für Kopfbrause, Körperbrause und Regenvorhang für ein naturnahes Regenerlebnis. Foto: Thomas Popinger

Viele Menschen scheuen Regen wie der Teufel das Weihwasser. Aber wer schon mal im Regen „geduscht“ hat, möchte das Erlebnis nicht mehr missen. Mehr noch, er reproduziert es am liebsten täglich selbst. Das Gefühl verschaffen alle Regenduschen und -paneele von Dornbracht durch ein einzigartiges Strahlbild: Fein justierte Tropfenformer lassen Regen wie in der Natur entstehen. Indem das Wasser drucklos und ohne Luftzusatz herabfällt, bilden sich weiche, voluminöse Tropfen. Geformt wie ein umgekehrter Fallschirm, lassen sie das Gefühl echten Regens auf der Haut entstehen.

Dornbracht-Regen lässt sich auf ganz unterschiedliche Weise erleben. Seit der Einführung von großformatigen Kopfbrausen im Jahr 1998 wurde das Portfolio kontinuierlich weiterentwickelt. Innovationen wie der RainSky (2003) oder Sensory Sky (2013) eröffneten neue Dimensionen, zum Beispiel als multisensorisches, von Wetterphänomenen inspiriertes Wassererlebnis.

Die Regenduschen von Dornbracht sind decken- oder wandangebunden und in verschiedenen Größen sowie runden oder rechteckigen Designs zu erhalten, je nachdem, wie sie am besten in den Sanitärbereich der Megayacht passen. Nach einem aktuellen Design-Refinement sind alle Modelle besonders flach gestaltet und nehmen sich damit optisch dezent zurück.

Während die Kopfbrause einen wohligen Schauer auf Gesicht, Nacken und Haare fallen lässt, umhüllt die Körperbrause nur Schultern und Oberkörper; Kopf und Gesicht bleiben dabei trocken. Ein Regenvorhang als Zusatz umgibt den Körper im Karree und lässt die Außenwelt hinter einem fließenden Schleier zurücktreten.

Die Steuerung der individuellen Duschprogramme erfolgt manuell oder per Smart Tools digital per Knopfdruck. Optionale Seitenbrausen oder ein Kneippschlauch ergeben weitere Individualisierungen.

Der führende Wasserspezialist denkt die Darreichungsformen des Elements stetig weiter. Mal zeigt es sich kraftvoll wie ein Wasserfall oder als kräftig pulsierender Schwall, mal als kristallklarer Laminarstrahl oder in Form feinsten Nebels, mal sanft und mal belebend.

Dornbracht setzt Wasser auch mit gesundheitsfördernder Wirkung ein, zum Beispiel mit den Massagedüsen WaterCurve und WaterFan. Mit einer neuartigen, aufgefächerten Strahlart sorgen diese wahlweise für eine Aquapressur im Bereich des Nackens, der Brustwirbel oder der Lendenwirbel und tragen so zur Linderung und Prävention von Verspannungen bei.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Ausrüstung Alle Artikel
test

GAASTRA Store Eröffnung - Berlin ALEXA

Nach den Store-Eröffnungen in Stralsund und Rostock freut GAASTRA sich, nun eine weitere Ladenöffnung gemeinsam mit ihrem Franchise-Partner Michael Werner im ALEXA in Berlin feiern zu können.

Veröffentlicht am : 19.08.2017