Michael Schmidt Yachtbau

Malzahn neuer Geschäftsführer von MSY

Michael Schmidt Yachtbau in Deutschland hat Johannes Malzahn zum neuen Ge-schäftsführer der Werft mit voller Verantwortung für das Tagesgeschäft ernannt. Fir-mengründer und Inhaber Michael Schmidt wird das Managementteam weiter beratend unterstützen und langfristig weiterhin Gesellschafter und Investor bleiben.

Johannes Malzahn

Johannes Malzahn

Auch wenn Michael Schmidt Yachtbau (MSY) zunächst eher ein Hobby für Michael Schmidt selbst war, hat sich die Werft schnell zu einem soliden Unternehmen im Bau schneller Segelyachten in der Kategorie zwanzig bis dreißig Meter entwickelt. Aktuelle Entwicklungen und eine große Anzahl neuer Aufträge haben jetzt zu einer Neuorganisation des Unternehmens geführt, die diese Wachstumsambitionen für die Zukunft absichert.

Die Zukunftsvision von MSY ruht auf zwei Säulen: Einer großen Investition in eine neue Werftanlage (die Ende letzten Jahres fertiggestellt wurde) und einem leistungsstarken neuen Team. Neben Johannes Malzahn, einem leidenschaftlichen Segler mit umfassender persönlicher Erfahrung im Bootsbau, besteht das Management aus Einkaufsleiter Andreas Bock, einem erfolgreichen Rennsegler auf Wasser und Eis, Marketing- und Verkaufsleiter Tijl Hetterschijt, einem weiteren begeisterten Segler mit viel Erfahrung im Langstreckensegeln, und Produktionsleiter Luca Giammattei mit seiner langjährigen Erfahrung im Bau von großen, individuell angefertigten Segelyachten.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Große Produktvielfalt bei den Dame Awards 2017

Auf dem Breakfast Briefing der METSTRADE überreichte die Juryvorsitzende Birgit Schnaase heute Morgen der britischen Firma Scanstrut für ihren RS Venture Connect Conversion Kit den DAME Award 2017.

Veröffentlicht am : 22.04.2017