Großsegler trifft Formel-1-Boliden

Mit "Royal Clipper" zum Formel 1-Grand Prix

Mit der »Royal Clipper«, dem größten 5-Mast-Vollschiff der Welt, zum Grand Prix nach Monaco segeln – für alle Formel 1-Fans der Höhepunkt des nächstjährigen Programms der Reederei Star Clippers.

Blickrichtung Monaco. Foto: StarClipper Kreuzfahrten

Blickrichtung Monaco. Foto: StarClipper Kreuzfahrten

Der Clou: Der 134 Meter lange Großsegler kreuzt Ende Mai 2017 zum ersten Mal pünktlich zum Formel 1-Rennen vor Monaco. Die Route führt ab Cannes über Monaco, Korsika, Sardinien und zurück nach Cannes. Das neue Sommerprogramm 2017 des weltweit größten Anbieters für Segel-Kreuzfahrten Star Clippers führt zu Inseln und kleinen Häfen im Mittelmeer und steckt zudem voller zusätzlicher Höhepunkte: alle abseits des Massentourismus auf See – darunter die Amalfi-Küste oder der große Fjord von Kotor in Montenegro. Reisezeitraum: 27. Mai bis 3. Juni 2017. Route: Cannes, Monaco, Portofino, Calvi, Alghero, Porto, Porquerolles & Sanary Sur Mer, Cannes. Pro Person ab 2.445 Euro in einer Doppel-Außenkabine, ohne Grand-Prix-Ticket Weitere Informationen: www.starclippers.de - info@star-clippers.de Telefon 00800-782 72 547 (gebührenfrei)

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

VERKAUF DER MARKEN GAASTRA UND MCGREGOR

Die aktuelle Herbst/Winter 2017 Kollektion wird noch teilweise ausgeliefert. Für 2018 werden durch die aktuellen Inhaber keine weiteren Kollektionen entwickelt.

Veröffentlicht am : 03.07.2016