Waterloft

E-Roller als Alternative zu einem E-Bike

Waterloft ist der Spezialist für hochwertige Ausstattungen von Segelyachten und Motorbooten und hat mit den CoreGo!5 und CoreGo!2 zwei mögliche Alternativen zu herkömmlichen E-Bikes im Programm. Die Elektro-Roller wiegen je nach Modell nur 18 kg (Aluminium/Karbon) oder 23 kg (Aluminium), sind kinderleicht zu fahren und passen in nahezu jede Backskiste oder in jeden Kofferraum hinein.

Ausgestattet mit LED-Scheinwerfer, Bluetooth-Lautsprecher, Alarmanlage und einer 12“ oder 13“ Bereifung (modellabhängig) hat der CoreGo!2 eine Reichweite von bis zu 35 km bei einer maximalen Geschwindigkeit von 25 km/h. Der CoreGo!5 erreicht sogar 35 km/h in der Spitze und besitzt dazu noch eine Fernbedienung.

Durch das gelungene Design sind die CoreGo! Modelle echte Hingucker, ganz zu schweigen von dem Fahrspaß. Völlig egal, ob es vom Hafen oder Campingplatz nur zum Bäcker oder Supermarkt geht oder Sie die Gegend erkunden wollen.

Ausgestattet mit einem Li-Ion Akku 36 Volt / 10,4 Ah laden Sie den Roller über eine USB-Ladeschnittstelle in 3-5 Stunden auf. Gute Lesbarkeit garantiert auch das Display mit umfangreichen Informationen. Angezeigt werden Details wie die Geschwindigkeit, der Akkuladezustand, die gefahrenen Kilometer oder die Betriebstemperatur. Per Knopf unter dem Display kann zwischen vier unterschiedlichen Drehmomentstufen ausgewählt werden. Sowohl vorne als auch hinten ist der CoreGo! mit Scheibenbremsen ausgestattet, die eine besonders gute Bremsleistung erzielen. Der Motor befindet sich im Hinterrad und ist völlig wartungsfrei, ganz ohne Öl oder schmierende Fette.

Die CoreGo! Modelle gibt es in den Farben schwarz oder weiß und zum Verkaufspreis von 1.695 Euro für den CoreGo!5 und 1.795 Euro für den CoreGo!2.

www.waterloft.de

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Ausrüstung Alle Artikel
Veröffentlicht am : 09.02.2017